Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1862-5002

Diskurs Kindheits- und Jugendforschung | Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

33,00  inkl. MwSt.172,00  inkl. MwSt.

ISSN: 1862-5002

Inhalt

Die Zeitschrift:
Diskurs Kindheits- und Jugendforschung | Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research versteht sich als Forum für wichtige wissenschaftliche Ergebnisse der Kindheits- und Jugendforschung, für Theoriebildung und für Fragen der (gesellschafts- und bildungspolitischen sowie pädagogischen) Praxis.

Die Anfang 2006 gegründete Zeitschrift beleuchtet die Situation und die zukünftige Entwicklung der nachwachsenden Generationen in den modernen Gesellschaften sowie die besonderen sozialen und politischen Problemlagen, in denen sich Kinder und Jugendliche heute mitunter befinden.

Sie widmet sich dem Gegenstandsfeld unter der integrativen Fragestellung von Entwicklung und Lebenslauf; sie arbeitet fächerübergreifend und international. Zu Wort kommen deutsche und internationale Autorinnen und Autoren aus den einschlägigen wissenschaftlichen Disziplinen wie der Psychologie, der Soziologie und der Erziehungswissenschaft, jedoch auch aus der Ethnologie, der Verhaltensforschung, der Psychiatrie und der Neurobiologie.

Herausgeber*innen:
Prof. Dr. phil. habil. Andrea Eckhardt (Hochschule Zittau/Görlitz), Prof. Dr. Sara Fürstenau (Universität Hamburg), Prof. Dr. Burkhard Gniewosz (Universität Salzburg), Prof. Dr. Cathleen Grunert (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, geschäftsführend), Prof. Dr. Dagmar Hoffmann (Universität Siegen), Prof. Dr. Bernhard Kalicki (Deutsches Jugendinstitut e.V., München), Prof. Dr. Bärbel Kracke (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Prof. Dr. Johanna Mierendorff (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Prof. Dr. Gudrun Quenzel (Pädagogische Hochschule Vorarlberg), Prof. Dr. Thomas Rauschenbach (Deutsches Jugendinstitut e.V., München), Prof. Dr. Wolfgang Schröer (Universität Hildesheim), Prof. Dr. Ludwig Stecher (Justus-Liebig-Universität Gießen)

Zielgruppen:
Universitätseinrichtungen und -bibliotheken, kommunale und kirchliche Einrichtungen der Jugendarbeit

Infoflyer:
Wenn Sie einen Infoflyer zum Diskurs haben möchten, können Sie sich diesen hier als PDF herunterladen.

Alert:
Sie können sich hier für den Diskurs-Alert anmelden.

Einzelbeiträge:
Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): diskurs.budrich-journals.de

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1862-5002

eISSN

2193-9713

Jahrgang

16. Jahrgang 2021

Erscheinungsweise

4 x jährlich

Erscheinungsmonate

März – Juni – September – Dezember

Umfang

ca. 120 Seiten pro Heft

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access

24 Monate nach Erscheinen

Homepage

https://diskurs.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Diskurs Kindheits- und Jugendforschung | Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter

Jugend, Jugendforschung, Jugendliche, Kinder, Kindheit, Kindheitsforschung

Abo-Bedingungen

Abonnementpreise:
Die Abonnementpreise (Irrtümer und Änderungen vorbehalten) fallen jährlich an und werden mit Erscheinen des ersten Heftes eines Jahrgangs berechnet. Die Abonnementpreise gelten für den jeweils aktuellen Jahrgang und verstehen sich inklusive MwSt. zuzüglich der jährlichen Versandkosten. Die Versandkosten: im Inland 6,80 EUR, im Ausland 16,00 EUR/Jahrgang.

Abonnements mit Online-Anteil:
Der je nach Abo-Variante im Abonnement enthaltene Online-Zugang bezieht sich auf die Inhalte auf  diskurs.budrich-journals.de.
Dort stehen Ihnen die Heft-Ausgaben als Einzelbeiträge (Einzelbeitrag-PDFs) zur Verfügung.

Online-Zugang für Abonnent*innen:
Login (Benutzername, Passwort)
Sie können sich auf Budrich Journals mit Ihrem Benutzer*in-Namen und Ihrem Passwort einloggen wenn Sie vom Verlag die Information über die Freischaltung Ihres Online-Zugangs per E-Mail erhalten haben.
Für Institutionen mit IP-Freischaltung
Für Institutionen mit IP-Freischaltung ist ein Einloggen nicht erforderlich! Weitere Informationen zur IP-Freischaltung für Institutionen (Digitale Mehrplatzlizenz/Campuslizenz inklusive Remote-Zugang via VPN) finden Sie hier: Informationen für Bibliothekar*innen. Oder kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Online-Archiv für Abonnent*innen:
Mit einem Online-Abonnement oder einem Print + Online-Abonnement erhalten Sie/erhält Ihre Institution freien Zugriff auf das gesamte Volltext-Archiv des Diskurs auf Budrich Journals, solange das Abonnement besteht.

Verlängerung / Kündigung:
Abonnements verlängern sich automatisch um ein Jahr. Abonnement-Kündigungen bitte schriftlich an den Verlag. Kündigungsfrist bis 3 Monate zum Jahresende.

Studierenden-Abonnements:
Für die Studierenden-Abonnements (Print, Online, Print + Online) benötigen wir Ihre Studienbescheinigung (gerne als PDF). Sie können diese während des Bestellvorgangs hochladen oder uns per E-Mail zusenden.

Inhalt

Inhalt

Die Zeitschrift:
Diskurs Kindheits- und Jugendforschung | Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research versteht sich als Forum für wichtige wissenschaftliche Ergebnisse der Kindheits- und Jugendforschung, für Theoriebildung und für Fragen der (gesellschafts- und bildungspolitischen sowie pädagogischen) Praxis.

Die Anfang 2006 gegründete Zeitschrift beleuchtet die Situation und die zukünftige Entwicklung der nachwachsenden Generationen in den modernen Gesellschaften sowie die besonderen sozialen und politischen Problemlagen, in denen sich Kinder und Jugendliche heute mitunter befinden.

Sie widmet sich dem Gegenstandsfeld unter der integrativen Fragestellung von Entwicklung und Lebenslauf; sie arbeitet fächerübergreifend und international. Zu Wort kommen deutsche und internationale Autorinnen und Autoren aus den einschlägigen wissenschaftlichen Disziplinen wie der Psychologie, der Soziologie und der Erziehungswissenschaft, jedoch auch aus der Ethnologie, der Verhaltensforschung, der Psychiatrie und der Neurobiologie.

Herausgeber*innen:
Prof. Dr. phil. habil. Andrea Eckhardt (Hochschule Zittau/Görlitz), Prof. Dr. Sara Fürstenau (Universität Hamburg), Prof. Dr. Burkhard Gniewosz (Universität Salzburg), Prof. Dr. Cathleen Grunert (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, geschäftsführend), Prof. Dr. Dagmar Hoffmann (Universität Siegen), Prof. Dr. Bernhard Kalicki (Deutsches Jugendinstitut e.V., München), Prof. Dr. Bärbel Kracke (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Prof. Dr. Johanna Mierendorff (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Prof. Dr. Gudrun Quenzel (Pädagogische Hochschule Vorarlberg), Prof. Dr. Thomas Rauschenbach (Deutsches Jugendinstitut e.V., München), Prof. Dr. Wolfgang Schröer (Universität Hildesheim), Prof. Dr. Ludwig Stecher (Justus-Liebig-Universität Gießen)

Zielgruppen:
Universitätseinrichtungen und -bibliotheken, kommunale und kirchliche Einrichtungen der Jugendarbeit

Infoflyer:
Wenn Sie einen Infoflyer zum Diskurs haben möchten, können Sie sich diesen hier als PDF herunterladen.

Alert:
Sie können sich hier für den Diskurs-Alert anmelden.

Einzelbeiträge:
Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): diskurs.budrich-journals.de

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1862-5002

eISSN

2193-9713

Jahrgang

16. Jahrgang 2021

Erscheinungsweise

4 x jährlich

Erscheinungsmonate

März – Juni – September – Dezember

Umfang

ca. 120 Seiten pro Heft

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access

24 Monate nach Erscheinen

Homepage

https://diskurs.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Diskurs Kindheits- und Jugendforschung | Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herausgeber*innen

Schlagwörter

Abo-Bedingungen

Abo-Bedingungen

Abonnementpreise:
Die Abonnementpreise (Irrtümer und Änderungen vorbehalten) fallen jährlich an und werden mit Erscheinen des ersten Heftes eines Jahrgangs berechnet. Die Abonnementpreise gelten für den jeweils aktuellen Jahrgang und verstehen sich inklusive MwSt. zuzüglich der jährlichen Versandkosten. Die Versandkosten: im Inland 6,80 EUR, im Ausland 16,00 EUR/Jahrgang.

Abonnements mit Online-Anteil:
Der je nach Abo-Variante im Abonnement enthaltene Online-Zugang bezieht sich auf die Inhalte auf  diskurs.budrich-journals.de.
Dort stehen Ihnen die Heft-Ausgaben als Einzelbeiträge (Einzelbeitrag-PDFs) zur Verfügung.

Online-Zugang für Abonnent*innen:
Login (Benutzername, Passwort)
Sie können sich auf Budrich Journals mit Ihrem Benutzer*in-Namen und Ihrem Passwort einloggen wenn Sie vom Verlag die Information über die Freischaltung Ihres Online-Zugangs per E-Mail erhalten haben.
Für Institutionen mit IP-Freischaltung
Für Institutionen mit IP-Freischaltung ist ein Einloggen nicht erforderlich! Weitere Informationen zur IP-Freischaltung für Institutionen (Digitale Mehrplatzlizenz/Campuslizenz inklusive Remote-Zugang via VPN) finden Sie hier: Informationen für Bibliothekar*innen. Oder kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.

Online-Archiv für Abonnent*innen:
Mit einem Online-Abonnement oder einem Print + Online-Abonnement erhalten Sie/erhält Ihre Institution freien Zugriff auf das gesamte Volltext-Archiv des Diskurs auf Budrich Journals, solange das Abonnement besteht.

Verlängerung / Kündigung:
Abonnements verlängern sich automatisch um ein Jahr. Abonnement-Kündigungen bitte schriftlich an den Verlag. Kündigungsfrist bis 3 Monate zum Jahresende.

Studierenden-Abonnements:
Für die Studierenden-Abonnements (Print, Online, Print + Online) benötigen wir Ihre Studienbescheinigung (gerne als PDF). Sie können diese während des Bestellvorgangs hochladen oder uns per E-Mail zusenden.

Abstracts

Einzelhefte

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.